Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 09.09.2019
Rubrik: Gesellschaft

200.000 Zoobesucher

Johannes tauft Pinguin auf seinen Namen

Für den fünfjährigen Johannes wurde der Zoobesuch am Freitag mit seiner Mutter zu einem ganz besonderes Erlebnis, denn er durfte zusammen mit dem Eberswalder Zoodirektor Dr. Bernd Hensch und dem Bürgermeister der Stadt, Friedhelm Boginski, dem kleinen Pinguin einen Namen geben. Der Grund: Er war der 200.000 Besucher des Zoos.

Wie bei jedem 100.000 Besucher gab es auch für Johannes und seine Mutter, neben einem Blumenstrauß, auch eine Zoojahreskarte. Bei der Frage, ob der Zoo in diesem Jahr noch die 300.000 er Marke erreicht, zeigte sich der Zoodirektor optimistisch. Für ihn ein nicht unerreichbares Ziel.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Besuchermagnet

Petershagen-Eggersdorf (e.b.).Die regionale Ausbildungs- und Studienmesse „career compass“ am 15. und 16.... [zum Beitrag]

Festliches Dankeschön

Strausberg (sd). Mit einem großen Mieterfest dankte die Strausberger Wohnungsbau-gesellschaft (SWG) ihren... [zum Beitrag]

Von Hebamme bis Spiele-Entwickler

Strausberg (e.b./sd). Mit dem Career Compass im Frühjahr ist der Strausberger Ausbildungstag im... [zum Beitrag]

Süß und selbstgemacht

Altlandsberg (km/sr/sd). Selbstgemachte Geschenke sind doch immer die schönsten und auch etwas Süßes kommt... [zum Beitrag]

Dankeschön per Urkunde

Strausberg (e.b./sd). Beim Thema Feuerwehr ist eine gute und kontinuierliche Zusammenarbeit der... [zum Beitrag]

Nun bis zu 250 MBit/Sekunde an der...

Strausberg (e.b./aur/sd). Eine schnelle Internetanbindung ist mittlerweile bei zahlreichen Neubauprojekten... [zum Beitrag]

Bücherakrobatik

Hennickendorf (sd). Bereits im Vorfeld mit Spannung erwartet war der „Showact artström“ zum... [zum Beitrag]

Motivation auch durch Dichtungen

Strausberg (sd). Bereits zum 75. Mal wurde auch in der von-Hardenberg-Kaserne des sogenannten... [zum Beitrag]

Landes-Ehrenzeichen für Retter

Märkisch-Oderland (e.b./tbe/sd). Mit dem Ehrenzeichen des Landes Brandenburg im Brandschutz in Silber... [zum Beitrag]