Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 31.07.2019
Rubrik: Gesellschaft

Arbeitsmarktzahlen

Weiterhin ein Rückgang der Arbeitslosigkeit

Die Arbeitsmarktzahlen für diesen Monat fallen positiv aus. Im Landkreis Märkisch-Oderland, sank der Bestand der Arbeitslosen um 37 Personen. Somit sind im Monat Juli 5.442 Menschen als arbeitslos gemeldet. Das sind 0,7 % weniger als im Vormonat Juni.

Auch im Landkreis Oder-Spree gibt es positive Zahlen zu verzeichnen. 227 Personen fanden zwischen dem Monat Juni und Juli eine Arbeitsstelle. Somit sind momentan 5.625 Menschen als arbeitslos gemeldet. Das entspricht gegenüber dem Monat Juni einen Rückgang von 4,2 %.

Im Landkreis Barnim konnten knapp 500 Personen weniger als arbeitslos verzeichnet werden. Nun sind 4.973 Personen als arbeitslos gemeldet, also knapp 10 % weniger als im Vormonat Juni.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Über den Einbruchschutz hinaus

Hoppegarten (sd). Beim Tag der Sicherheit im Hoppegartener Gemeindesaal wurde ebenso deutlich, dass... [zum Beitrag]

Straffer Zeitplan für Umbauarbeiten

Strausberg (beu.). „Für Ende November haben wir die Neuer-öffnung geplant, und das ist für alle am... [zum Beitrag]

Statt Unterricht „Unsere Lisen“ gefeiert

Strausberg (sd). Am 7. November wäre Lise Meitner 141 Jahre alt geworden. Mit vielfältigen Aktionen wurde... [zum Beitrag]

Akademie erfüllt internationale Norm

Strausberg (sd). Mit der Zertifizierung nach DIN ISO 29990 ist die Akademie im Zentrum Informationsarbeit... [zum Beitrag]

Wichtige Adresse der Region

Strausberg (sd). Egal ob Einstieg ins Berufsleben, Studium, Weiterbildung oder einfach nur einen Überblick... [zum Beitrag]

Nach 50 Jahren wieder Unterricht

Strausberg (sd). Reges Gewusel herrschte an einem Samstag vor der heutigen Anne-Frank-Oberschule, als sich... [zum Beitrag]

2020 mit Fontane-Kunst

Strausberg (sd). Auf Landschaftsfotos des Landkreises und Rezeptideen folgt der Sparkassen-Kalender... [zum Beitrag]

Drachen erobern Flugplatz

Strausberg (sd). Der Einladung zum ersten Drachenfliegerfest am Flugplatz am letzten Samstag folgten... [zum Beitrag]

Gruselspaß für Groß und Klein

Altlandsberg (sd). Zum inzwischen achten Mal lud Altlandsbergs Nachtwächter Horst Hildenbrand zum... [zum Beitrag]