Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 23.04.2019
Rubrik: Gesellschaft

Premierenfahrt im Museumspark

Feldbahn befördert erste Fahrgäste

Zum Osterfest ist im Museumspark Rüdersdorf immer etwas los, auf dem weitläufigen Gelände gibt es neben Kunsthandwerk und Leckereien immer Führungen durch die Bergbaugeschichte. An diesem Wochenende wurde eine neue Attraktion vorgestellt, eine Bahnstrecke soll den großen Park durchziehen, oder zumindest einen Teil davon. Die ersten hundert Meter Gleise liegen jetzt und Besucher durften auch das erste Mal mitfahren.

Die ersten Fahrgäste der Feldbahn im Rüdersdorfer Museumspark kommen von ihrem Ausflug zurück. Das kleine Gefährt mit den Wagons für die Gäste hat Groß und Klein begeistert.

Noch ist die Strecke nicht sehr lang, doch wann immer die Möglichkeit besteht, arbeiten die Mitglieder vom Verein Ziegeleibahn Herzfelde e.V. im Museumspark. Zum Osterwochenende hat man zum Bau- und Fahrtag geladen und wenn grad keine Fahrgäste da waren, wurde zum Beispiel weiter das Gleisbett geschottert.

Die kleine Bahn der Diepholzer Maschienenfabrik hat den ganzen Tag Schotter, Geräte und ab und an Besucher die kurze Strecke hin und zurück gefahren. Früher wurden die Lok hauptsächlich zum Transport von Rohstoffen genutzt, dafür hat man wie hier Loren an die Maschiene gehängt.

Zum Bau- und Fahrtag konnten die Gäste einen ersten kleinen Einblick auf die Arbeit des Vereins erhaschen, am 24. Mai soll der erste Abschnitt am Bahnhof Schachtofenbatterie offiziell eröffnet werden. Bis der Museumspark weiter erschlossen ist, dauert es aber noch eine Weile.

Der Bau- und Fahrtag war für den Verein ein voller Erfolg, so hat man am Ende nicht nur an die 100 Fahrgäste befördert, sondern auch die Gleisstrecke um 40 Meter erweitert.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Salut zum Bergfest 2019

Salut zum Bergfest 2019 Mitglieder des Schützenvereins Rüdersdorf ehrten traditionell die Arbeit der... [zum Beitrag]

Skelettierter gibt Rätsel auf

Leipzig/Petershagen/Eggersdorf (sd).  Inzwischen ist es für den Eggersdorfer Autor Mario Worm schon... [zum Beitrag]

Kircheis mit Dank und Appell

Rüdersdorf (sd). Den Rüdersdorfer Neujahrsempfang nutzte Antje Kircheis, um sich zu bedanken, aber... [zum Beitrag]

Süß und selbstgemacht

Altlandsberg (km/sr/sd). Selbstgemachte Geschenke sind doch immer die schönsten und auch etwas Süßes kommt... [zum Beitrag]

Es geht irgendwie weiter

Strausberg (sd). Nach dem Brand am Samstagabend, der bis in die Sonntagmorgenstunden gelöscht wurde, geht... [zum Beitrag]

Gemeinsam anpacken

Lichtenow (e.b.). Vier Zaunfelder der in den 1950er Jahren von Lichtenower Bürger errichteten... [zum Beitrag]

Besuchermagnet

Petershagen-Eggersdorf (e.b.).Die regionale Ausbildungs- und Studienmesse „career compass“ am 15. und 16.... [zum Beitrag]

Ein Lebenswerk für die Feuerwehr

Hennickendorf (sd). Zum zweiten Mal trafen sich die freiwilligen Kameradinnen und Kameraden der Ortswehren... [zum Beitrag]

Über Bundesdurchschnitt und doch...

Strausberg (e.b./sd). Alle zwei Jahre werden Radfahrer aufgerufen, ihre Stadt und genutzte Strecken... [zum Beitrag]