Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 13.03.2019
Rubrik: Gesellschaft

Abzug der russischen Truppen aus Bad Freienwalde Teil 1

Ein Zeitdokument - Mai 1992

Bad Freienwalde, Mai 1992. Die sowjetischen, nun russischen Truppen ziehen aus der Waldstadt ab. Von diesem Abzug entstand ein Film im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung der nun zum ersten Mal öffentlich gezeigt wird. Wir sprachen mit einem der Initiatoren dieses dieses Zeitdokumentes. 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kieferprothese als kurioser Fund

Strausberg (sd/ch). Großen Dank verdienten sich die rund 100 Freiwilligen, die vor einigen Tagen an... [zum Beitrag]

Familienwegweiser für die Stadt

Strausberg (e.b./sd). Der neue Familienkompass soll Orientierung geben und helfen, so manches Neues zu... [zum Beitrag]

Einsatz wird groß geschrieben

Rüdersdorf (sd). Hilfsbereitschaft und Engagement werden am Friedrich-Anton-von-Heinitz-Gymnasium groß... [zum Beitrag]

Engagement für das Gemeindeleben

Neuenhagen (sd). Mittlerweile ist es vielerorts Tradition, zu offiziellen Anlässen, besonders... [zum Beitrag]

Mit Glücksbringern und Feuer

Altlandsberg (e.b./sr). Einen der ersten Neujahrsempfänge 2019 gab es am ersten Januarsamstag in... [zum Beitrag]

Spielplätze länger öffnen bis Wahlleute

Strausberg (sd). Die Wahl der Vertreter für das neue Kinder- und Jugendparlament Ende Februar sind... [zum Beitrag]

„Willkommene Tradition“

Strausberg (sd). Zu Beginn des neuen Jahres waren die Sternsinger auch in Strausberg unterwegs. Thema... [zum Beitrag]

BAB kann auch Fernsehen

Strausberg/BAR/MOL/LOS (sd). Inzwischen bereits seit zehn Jahren bietet das Ostbrandenburger... [zum Beitrag]

Vivian war die erste 2019

Rüdersdorf/Strausberg (sd). Die ersten Babies des neuen Jahres ließen sich etwas mehr Zeit, doch am... [zum Beitrag]