Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 15.01.2019
Rubrik: Gesellschaft

Ärzte kooperieren international

Erster Deutsch-Polnischer Stammtisch der Gynäkologen in Strausberg

Strausberg (e.b./sd). Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Kliniken der Krankenhaus Märksich-Oderland GmbH und dem Krankenhaus Gorzow in Polen, wurde der erste deutsch-polnische Stammtisch der Gynäkologen abgehalten. Mitarbeiter beider Einrichtungen sollen von der länder-

übegreifenden Kooperation profitieren. Mit Beginn des neuen Jahres fand unter der Leitung des Chefarztes der Klinik für Gynäkologie des Krankenhauses Märkisch-Oderland Prof. Dr. med. Janusz Bartnicki der traditionelle Stammtisch der niedergelassenen Ärzte und Ärztinnen sowie Klinikärzte im Restaurant Fischerkietz statt.

Zum ersten Mal haben polnische Gynäkologen aus dem Landesklinikum Gorzow Wielkopolski (Lemberg an der Warthe) am Stammtisch teilgenommen. Bereits seit zwei Jahren besteht eine Kooperation der Krankenhaus Märkisch Oderland GmbH mit dem Krankenhaus in Gorzow.

Im Rahmen der Investitionspolitik der Europäischen Union und dem Programm „INTERREG V A Brandenburg-Polen 2014-2020“, sind beide Krankenhäuser Teil des Projektes „Polnisch-Deutsches Forum für Gynäkologie“. Das geförderte Projekt nutzen die beiden Kliniken, um den fachlichen Wissens- und Erfahrungsaustausch der Krankenhäuser sowie die Ausbildung von Ärzten und medizinischem Fachpersonal anzuregen und zu entwickeln.

Während der Veranstaltung wurden das Deutsch-Polnische Forum, die operativen Spektren beider Frauenkliniken und neue Erkenntnisse der modernen Ultraschalldiagnostik in der Gynäkologie vorgestellt und diskutiert.

BU: Sowohl deutsche als auch polnische Ärzte und Krankenhausvertreter trafen sich in Strausberg zum Austausch.    Foto: e.b./Krankenhaus

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25 mal Gutes tun für die Region

MOL/Strausberg (e.b./sd). In diesem Jahr feiert die Sparkasse Märkisch-Oderland ihr 25-jähriges... [zum Beitrag]

Kircheis mit Dank und Appell

Rüdersdorf (sd). Den Rüdersdorfer Neujahrsempfang nutzte Antje Kircheis, um sich zu bedanken, aber... [zum Beitrag]

Gemeinsam anpacken

Lichtenow (e.b.). Vier Zaunfelder der in den 1950er Jahren von Lichtenower Bürger errichteten... [zum Beitrag]

BAB kann auch Fernsehen

Strausberg/BAR/MOL/LOS (sd). Inzwischen bereits seit zehn Jahren bietet das Ostbrandenburger... [zum Beitrag]

Bildreicher Rück- und Ausblick

Petershagen/Eggersdorf (sd). Zu seinem ersten Neujahrsempfang der Gemeinde als Bürgermeister brachte... [zum Beitrag]

Skelettierter gibt Rätsel auf

Leipzig/Petershagen/Eggersdorf (sd).  Inzwischen ist es für den Eggersdorfer Autor Mario Worm schon... [zum Beitrag]

Über Bundesdurchschnitt und doch...

Strausberg (e.b./sd). Alle zwei Jahre werden Radfahrer aufgerufen, ihre Stadt und genutzte Strecken... [zum Beitrag]

Engagement für das Gemeindeleben

Neuenhagen (sd). Mittlerweile ist es vielerorts Tradition, zu offiziellen Anlässen, besonders... [zum Beitrag]

Ursachenforschung geht weiter

Strausberg (cm/hs). Der Straussee ist auch weiterhin das Dauerbrennerthema in Strausberg. Er verliert... [zum Beitrag]