Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 31.01.2019
Rubrik: Gesellschaft

Zeugnistag in Brandenburg

Was tun gegen schlechte Noten?

Morgen ist für die Brandenburger Schüler ein bedeutsamer Tag, denn bevor es in die Winterferien geht, werden die Halbjahreszeugnisse verteilt. Doch nicht alle Schüler haben die Noten, die sie oder ihre Eltern sich wünschen, aber ein schlechtes Zeugnis ist zum Glück noch kein Weltuntergang.

Die Schülerinnen und Schüler der 3a der Grundschule Am Stienitzsee freuen sich auf die Ferien, nur noch wenige Stunden trennen sie von ihrer freien Woche. Am Freitag gibt es auch die Halbjahreszeugnisse, aber nicht jeder kann seine Noten stolz den Eltern präsentieren. Wenn die Zensuren nicht wie erwünscht sind, ist aber noch nicht alles zu spät, wie auch die stellvertretenden Schulleiterin und Lehrerin Petra Dreyse versichert.

Sollte das eigene Kind mit einem schlechten Zeugnis nach Hause kommen, heißt es eben für alle Ruhe zu bewahren. Dann kann man schauen, wo man ansetzt, um die Noten zu verbessern.  Auch hier bieten viele Schulen Unterstützung an.

Besonders hilfreich für die Kinder ist es eben auch, wenn die Eltern die Hausaufgaben begleiten und sie beim Lernen unterstützen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mit Glücksbringern und Feuer

Altlandsberg (e.b./sr). Einen der ersten Neujahrsempfänge 2019 gab es am ersten Januarsamstag in... [zum Beitrag]

Eine Auszeit vom Alltag nehmen

Neuenhagen (lh). Jede Frau, die im Berufsleben steht und Familie hat, weiß, wie schwer es ist Zeit und... [zum Beitrag]

Erinnerungen an Weihnachten 1944

Prädikow (e.b./sd). Auf den Weg von Strausberg nach Prädikow zum Weihnachtsmarkt an der Dorfkirche machte... [zum Beitrag]

Ärzte kooperieren international

Strausberg (e.b./sd). Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Kliniken der Krankenhaus Märksich-Oderland... [zum Beitrag]

Engagement für das Gemeindeleben

Neuenhagen (sd). Mittlerweile ist es vielerorts Tradition, zu offiziellen Anlässen, besonders... [zum Beitrag]

Kieferprothese als kurioser Fund

Strausberg (sd/ch). Großen Dank verdienten sich die rund 100 Freiwilligen, die vor einigen Tagen an... [zum Beitrag]

Bildreicher Rück- und Ausblick

Petershagen/Eggersdorf (sd). Zu seinem ersten Neujahrsempfang der Gemeinde als Bürgermeister brachte... [zum Beitrag]

Kircheis mit Dank und Appell

Rüdersdorf (sd). Den Rüdersdorfer Neujahrsempfang nutzte Antje Kircheis, um sich zu bedanken, aber... [zum Beitrag]

So kann helfen klingen

Strausberg (sd). Die Weihnachtszeit steht auch im Zeichen von Helfen und Spenden, um Gutes zu tun.... [zum Beitrag]