Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 11.10.2018
Rubrik: Gesellschaft

Ein Sprung aus dem Hubschrauber

Radiomoderatoren ziehen Wette durch

Manchmal hat man schon komische Ideen für eine Wette, wie wär's zum Beispiel mit: Wir springen aus einem Hubschrauber in den See und wer die größere Höhe erreicht hat gewonnen. So oder so ähnlich muss es bei unseren Kollegen von BB Radio geklungen haben und sie ziehen es auch wirklich durch. Bevor es für die Maiki und Alex ans Eingemachte geht, gibt es erst einmal eine Belehrung durch Ronny Meier von der Wasserwacht Strausberg, denn was die beiden Moderatoren von BB Radio vorhaben ist nicht ganz ungefährlich. Beide wollen aus einem langsam steigenden Hubschrauber in den Straussee springen und wär länger wartet, hat gewonnen. Am Flugplatz Strausberg angekommen, wird den beiden auch noch einmal besonders Mut gemacht und von allen möglichen Schreckensszenarien erzählt. Pilot Dirk Franzke sieht das ganze aber entspannt, mit solchen Stunts kennt er sich aus. Trotzdem haben Alex und Maiki doch etwas Respekt vor ihrem Vorhaben. Dann geht es auch nach oben und in Richtung Straussee, hier werden sie auch schon von Zuschauern und natürlich von der Wasserwacht. Plötzlich geht alles ganz schnell erst spring der Eine und gleich darauf der Andere. Vielleicht sind die 6 Meter jetzt doch nicht ganz so spektakulär wie erwartet, vom Hubschrauber aus ist das aber mit Sicherheit ein ganz anderer Anblick. Aber das Wichtigste ist doch, alle sind wieder heil aus dem Wasser gekommen und die Strausberger hatten ein wenig Spaß.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vivian war die erste 2019

Rüdersdorf/Strausberg (sd). Die ersten Babies des neuen Jahres ließen sich etwas mehr Zeit, doch am... [zum Beitrag]

So kann helfen klingen

Strausberg (sd). Die Weihnachtszeit steht auch im Zeichen von Helfen und Spenden, um Gutes zu tun.... [zum Beitrag]

Nicht nur Einzelne, die wirken

Petershagen/Eggersdorf (sd). Bereits traditionelle wurden zum Neujahrsempfang der Gemeinde verdiente... [zum Beitrag]

Erinnerungen an Weihnachten 1944

Prädikow (e.b./sd). Auf den Weg von Strausberg nach Prädikow zum Weihnachtsmarkt an der Dorfkirche machte... [zum Beitrag]

Baileys und Joseph sind wieder da

Fredersdorf-Vogelsdorf (km/sd). Was für ein Schreck es für Katja Kuhn gewesen sein muss, als bei der... [zum Beitrag]

Satzung weicht Bundesgesetz

Petershagen/Eggersdorf (sd). In ihrer letzten Sitzung 2018 stimmten die Gemeindevertreter für die... [zum Beitrag]

Familienwegweiser für die Stadt

Strausberg (e.b./sd). Der neue Familienkompass soll Orientierung geben und helfen, so manches Neues zu... [zum Beitrag]

Kircheis mit Dank und Appell

Rüdersdorf (sd). Den Rüdersdorfer Neujahrsempfang nutzte Antje Kircheis, um sich zu bedanken, aber... [zum Beitrag]

Mit Glücksbringern und Feuer

Altlandsberg (e.b./sr). Einen der ersten Neujahrsempfänge 2019 gab es am ersten Januarsamstag in... [zum Beitrag]