Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 08.10.2018
Rubrik: Gesellschaft

Kleintierschau lockte nach Eberswalde

170 Kleintiere zu bestaunen

Tierliebhaber kamen am vergangenen Samstag voll auf ihre Kosten. Auf der achten Allgemeinen offenen Eberswalder Kleintiershau, gab es rund 300 Kleintiere vom Kaninchen, bis hin zum Geflügel zu sehen. Besucher konnten hier nicht nur die Tiere bestaunen sondern auch in einigen Fällen sofort kaufen. Worum es aber eigentlich geht, bei solch einer Veranstaltung, ist die Bewertung der Tiere durch eine Jury. 100 Punkte sind hier maximal erreichbar. Dieser Rammler ist ganz vorne mit dabei.

Die Bewertung erfolgt dabei nach mehreren Kriterien. Neben Gewicht und Fell, zählen noch weitere Merkmale, um bei der Bewertung gut abzuschneiden. Hartfried Brunow, Vorstandsvorsitzender des austragenden Kleintierzuchtvereins D 85, weiß worauf es dabei ankommt.

Für jeden Kleintierliebhaber gab es hier etwas zu sehen. Erstaunlich war dabei auch die Vielfalt gleicher Arten. Wie zum Beispiel die Größe dieser beiden Hähne.

Oder der Favorit der kleinen Besucher: Der Deutsche Riese.

Wer jetzt selbst interessiert ist, eventuell sogar Mitglied des Vereins zu werden ist hier herzlichen willkommen.

 

Bericht/Schnitt: Sebastian Gößl

Kamera: Andreas Klug

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mobil gemacht: Anwohner in Sorge

[zum Beitrag]

Ärzte kooperieren international

Strausberg (e.b./sd). Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Kliniken der Krankenhaus Märksich-Oderland... [zum Beitrag]

25 mal Gutes tun für die Region

MOL/Strausberg (e.b./sd). In diesem Jahr feiert die Sparkasse Märkisch-Oderland ihr 25-jähriges... [zum Beitrag]

Süß und selbstgemacht

Altlandsberg (km/sr/sd). Selbstgemachte Geschenke sind doch immer die schönsten und auch etwas Süßes kommt... [zum Beitrag]

Dankeschön per Urkunde

Strausberg (e.b./sd). Beim Thema Feuerwehr ist eine gute und kontinuierliche Zusammenarbeit der... [zum Beitrag]

Engagement für das Gemeindeleben

Neuenhagen (sd). Mittlerweile ist es vielerorts Tradition, zu offiziellen Anlässen, besonders... [zum Beitrag]

Erster Adebar gesichtet

Bad Freienwalde (e.b./sd). Witterungstechnisch scheint der Winter erst einmal vor-über und der Frühling... [zum Beitrag]

Kircheis mit Dank und Appell

Rüdersdorf (sd). Den Rüdersdorfer Neujahrsempfang nutzte Antje Kircheis, um sich zu bedanken, aber... [zum Beitrag]

Ursachenforschung geht weiter

Strausberg (cm/hs). Der Straussee ist auch weiterhin das Dauerbrennerthema in Strausberg. Er verliert... [zum Beitrag]