Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 08.10.2018
Rubrik: Gesellschaft

Kleintierschau lockte nach Eberswalde

170 Kleintiere zu bestaunen

Tierliebhaber kamen am vergangenen Samstag voll auf ihre Kosten. Auf der achten Allgemeinen offenen Eberswalder Kleintiershau, gab es rund 300 Kleintiere vom Kaninchen, bis hin zum Geflügel zu sehen. Besucher konnten hier nicht nur die Tiere bestaunen sondern auch in einigen Fällen sofort kaufen. Worum es aber eigentlich geht, bei solch einer Veranstaltung, ist die Bewertung der Tiere durch eine Jury. 100 Punkte sind hier maximal erreichbar. Dieser Rammler ist ganz vorne mit dabei.

Die Bewertung erfolgt dabei nach mehreren Kriterien. Neben Gewicht und Fell, zählen noch weitere Merkmale, um bei der Bewertung gut abzuschneiden. Hartfried Brunow, Vorstandsvorsitzender des austragenden Kleintierzuchtvereins D 85, weiß worauf es dabei ankommt.

Für jeden Kleintierliebhaber gab es hier etwas zu sehen. Erstaunlich war dabei auch die Vielfalt gleicher Arten. Wie zum Beispiel die Größe dieser beiden Hähne.

Oder der Favorit der kleinen Besucher: Der Deutsche Riese.

Wer jetzt selbst interessiert ist, eventuell sogar Mitglied des Vereins zu werden ist hier herzlichen willkommen.

 

Bericht/Schnitt: Sebastian Gößl

Kamera: Andreas Klug

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Einsatz wird groß geschrieben

Rüdersdorf (sd). Hilfsbereitschaft und Engagement werden am Friedrich-Anton-von-Heinitz-Gymnasium groß... [zum Beitrag]

Kinder helfen Kindern

Über 40 Pakete konnten an der Hennickendorfer Grundschule „Am Stienitzsee“ bereits eingeladen und zur... [zum Beitrag]

Kaisergeburt statt Kaiserschnitt

Strausberg (e.b./kti/sd). Mit der sogeannten Kaisergeburt wird im Krankenhaus Strausberg seit Kurzem eine... [zum Beitrag]

Homo Humoris zwischen Heimat und Zuhause

Strausberg (sd). Selbst wenige Tage vor der Eröffnung ihrer neuen Ausstellung im Stadtmuseum 80... [zum Beitrag]

Gedenken im 99. Jahr

Über 40 Teilnehmer gedachten am Volkstrauertag am Denkmal der Gefallenen des ersten Weltkriegs der Opfer... [zum Beitrag]

Kerzen zum Gedenken über Nacht

Herzfelde (sd). Auch in Herzfelde fand am Denkmal nahe der Kirche ein Gedenken in kleiner Runde zum... [zum Beitrag]

Einzelschicksale berühren sehr

Strausberg/Berlin (sd). Entlang des sogenannten Mauerweges kann zu Fuß und per Rad die Teilung... [zum Beitrag]

Freude über verlorene Wette

Strausberg (sd). Viele rote Mützen versammelten sich am Freitag vor dem Rewe-Markt in Hegermühle. Bei... [zum Beitrag]

Äpfel, gefilzt von Kinderhand

Herzfelde (sd). „Zwergenschloss“ trifft „Kachelbude“ könnte die Zusammenarbeit der Herzfelder Kita... [zum Beitrag]