Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 19.07.2018
Rubrik: Gesellschaft

Fettbrand keinesfalls mit Wasser löschen

Eindrucksvolle Vorführungen und Lehrreiches zum Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr

Rehfelde (sd). Mit einem Mal stand die Küche in Flammen. Viele solche Vorführungen gab es am Samstag zum Notrufjubiläum der Rehfelder Feuerwehr.
Von Höhenrettung, Gaskartuschenexplosion, Fettbrand, Feuerlöschereinsatz über Technikdemonstration bis Feuerwerk und Bühnenprogramm wurde am Samstag viel auf dem Gelände des Rehfelder Feuerwehrdepots geboten. Anlässlich des 110-jährigen Wehrjubiläums nutzten zahlreiche Gäste das sommerliche Wetter und feierten mit.
Höhepunkte waren die Enthüllung einer Gedenkstele und der große Fahrzeugkorso. Insgesamt drei Tage feierten die Kameradinnen und Kameraden.


BU: Zum Glück nur eine kontrollierte Simulation: Die Kameraden der Hennickendorfer Feuerwehr demonstrierten einen Fettbrand und wie schnell die Gefahr entsteht. Statt mit Wasser zu löschen, was zum dargestellten größeren Brand führte, solle das Feuer erstickt oder mit spe-ziellen Mitteln gelöscht werden.    Foto: BAB/sd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Erster Frühlingsmarkt großer Erfog

Altlandsberg (e.b./km/hs). Überwältigt von den vielen Besuchern am ersten Frühlingswochenende zeigte sich... [zum Beitrag]

Ein Lebenswerk für die Feuerwehr

Hennickendorf (sd). Zum zweiten Mal trafen sich die freiwilligen Kameradinnen und Kameraden der Ortswehren... [zum Beitrag]

Dankeschön per Urkunde

Strausberg (e.b./sd). Beim Thema Feuerwehr ist eine gute und kontinuierliche Zusammenarbeit der... [zum Beitrag]

Nicht nur Einzelne, die wirken

Petershagen/Eggersdorf (sd). Bereits traditionelle wurden zum Neujahrsempfang der Gemeinde verdiente... [zum Beitrag]

Baileys und Joseph sind wieder da

Fredersdorf-Vogelsdorf (km/sd). Was für ein Schreck es für Katja Kuhn gewesen sein muss, als bei der... [zum Beitrag]

Gemeinsam anpacken

Lichtenow (e.b.). Vier Zaunfelder der in den 1950er Jahren von Lichtenower Bürger errichteten... [zum Beitrag]

Bildreicher Rück- und Ausblick

Petershagen/Eggersdorf (sd). Zu seinem ersten Neujahrsempfang der Gemeinde als Bürgermeister brachte... [zum Beitrag]

25 mal Gutes tun für die Region

MOL/Strausberg (e.b./sd). In diesem Jahr feiert die Sparkasse Märkisch-Oderland ihr 25-jähriges... [zum Beitrag]

Süß und selbstgemacht

Altlandsberg (km/sr/sd). Selbstgemachte Geschenke sind doch immer die schönsten und auch etwas Süßes kommt... [zum Beitrag]