Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 19.07.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Drei Tage einiges los am und auf dem Straussee

13. Auflage der Drachenbootfesttage bietet Musik, Bühnenprogramm und sportliche Höhepunkte

Strausberg (sd). Eine feste Größe nicht nur für Sportfreunde sind die Drachenbootfesttage im Kulturpark und auf dem Straussee. Drumherum wird wieder viel geboten.
Auch die Organisatoren der Eventagentur „fabrikneu“ mit Unterstützung der Sparkasse Märkisch-Oderland setzen auf musikalische Einstimmung und beginnen die Drachenbootfesttage mit einem Konzert der Kultband „Münchener Freiheit“ am Freitagabend.
Am Samstag, 21. Juli folgt der größte Programmteil: Ab 10 Uhr kann am Strand des Kulturparks in der Wriezener Straße und per LED-Wand live mitverfolgt werden, wie 31. Teams in ihren Drachenbooten um die Cup-Polale fahren. Parallel dazu gibt es einen großen Familientag mit Bastelangeboten, Spiel und Spaß, einer Schatzsuche mit echten Piraten (11.30 Uhr), dem Besten der Brüder Grimm (12.30 Uhr, Hauptbühne) und mehr. Dazu unterhalten die Drummer von Assasins Beat, Clown Mario und sein verrückter Zirkus, die Mitgleider des Eggersdorfer Carneval Clubs, das Mitmachtheater der verrückten Piratenseefahrt und noch einiges mehr.
Gegen 17.30 Uhr erfolgt die Siegerehrung, bevor es ab
19 Uhr mit „Right Now“ und regionalen DJs musikalisch im Abendprogramm weiter geht.
Der Sonntag bietet ab 12 Uhr Frühshoppen mit Live-Musik, Fahrgeschäfte und Rummel.
Das komplette Programm gibt es unter www.fabrikneu-events.de.


BU: 31 Teams aus ganz Berlin und Brandenburg haben sich bereits für die Drachenbootrennen am Samstag angemeldet und versprechen sportliche Höhepunkte.     Foto: BAB/sd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik