Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 31.05.2018
Rubrik: Gesellschaft

Ehrennadeln für Einsatz

Mitglieder des Heimatvereins anlässlich 20. Jubiläum ausgezeichnet

Altlandsberg (sd). Altlandsbergs wechselhafte und facettenreiche Geschichte zu bewahren und mit der Gegenwart und Zukunft zu verbinden, haben sich die Mitglieder des Heimatvereins zur Aufgabe gemacht. Anlässlich des 20. Vereinsjubiläums wurden auch einige Engagierte ausgezeichnet.
Stadtführungen oder im historischen Gewand bei Festen und Veranstaltungen bis zu Sammlungen und Ausstellungen – die Mitglieder des Heimatveriens tun allerhand für die Stadtgeschichte. „Das geschieht alles ehrenamtlich, also freiwillig in der Freizeit“, betonte Bürgermeister Arno Jaeschke. Solches Engagement über so viele Jahre und kontinuierlich solle nicht unbelohnt bleiben, unterstrichen Jaeschke und Ravindra Gujjula. So war es den beiden Stadtvertretern eine besondere Freude, Brigitte Hildenbrand, die das Zepter vom langjährigen Vereinsvorsitzenden Hartmut Niedrich übernommen und fortgeführt hat, mit der Ehrennadel in Bronze auszuzeichnen. Nicht nur um den Garten und Hof am Sitz des Heimatvereins am Storchenturm bemüht sich Rita Klemer unermüdlich. Für seine handwerklichen Qualitäten bekannt und geschätzt, erhielt  auch Dieter Huß die bronzene Ehrennadel. Sein Wirken zeigt sich immer wieder beim Erhalt der Überreste des jüdischen Friedhofs.
Aktuell geht es vor allem um  Nachwuchsgewinnung und die Gestaltung des Vereinsgebäudes. „An vielen Stellen muss etwas gemacht werden“, so Brigitte Hildenbrand. Der Ausbau des Dachstuhls mit einem Versammlungsraum ist ein ehrgeiziges Ziel, das durch Spenden auf einem guten Weg ist.


BU1: Dank für ein aktives Dreigestirn im Verein: Ravindra Gujjula (links) und Arno Jaeschke (rechts) ehrten neben Brigitte Hildenbrand zwei weitere Aktive des Heimatvereins.      Fotos (2): BAB/sd


BU2: Auch Rita Klemer erhielt die Ehrennadel in Bronze.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Grundsteinlegung der...

Hönow (la). Es war eine der seltenen Ausnahmen, dass Kinder eine Baustelle betreten durften, ohne dass... [zum Beitrag]

Radtour zu Freunden nach Bogdaniec

Eggersdorf/Bogdaniec (la). Bei herrlichem Sonnenschein traf sich kürzlich eine Radgruppe am Rathaus in... [zum Beitrag]

Gemeinsame Jahre wie im Flug vergangen

Strausberg (sd). Ihre eiserne Hochzeit feierten Irmgard und Paul Pothenick kürzlich. Die Jahre seien wie... [zum Beitrag]

24. Brandenburger Landpartie

Fredersdorf (km/la). Zur 24. Brandenburger Landpartie konnten Interessierte zahlreiche Veranstaltungen... [zum Beitrag]

Eine Auszeit vom Alltag nehmen

Neuenhagen (lh). Jede Frau, die im Berufsleben steht und Familie hat, weiß, wie schwer es ist Zeit und... [zum Beitrag]

Kultur- und Sozialausschuss tagte

Neuenhagen (la). Auf der kürzlichen Sitzung des Kultur- und Sozialausschusses standen für dessen... [zum Beitrag]

Neue Rollerstrecke eingeweiht

Fredersdorf (la). „Bevor ihr die Luftballons aufsteigen lasst, müsst ihr euch etwas wünschen“, ruft Dagmar... [zum Beitrag]

„Fussball ist unser Leben“

Dahlwitz-Hoppegarten (la). „Ich habe keine Ahnung vom Fußball“, sagt einer, dessen Fotos in einer... [zum Beitrag]

„Neuenhagen summte“ wieder

Neuenhagen (km/la). Nutz- und Kulturpflanzen brauchen Bestäuber, was schon jedes Kind in der Schule lernt.... [zum Beitrag]