Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 23.05.2018
Rubrik: Gesellschaft

Geschichte unterm Straßenpflaster

Ausgrabung in der Grünstraße

Seit April wird das Straßenpflaster der Strausberger Grünstraße erneuert, Bauarbeiter haben während der Maßnahme aber Entdeckungen gemacht, die die Arbeiten um ein paar Tage verzögern. Was unter der Strausberger Straße gefunden wurde erfahren sie jetzt. Unter dem Pflaster in der Strausberger Altstadt verbirgt sich eine Menge Geschichte und zumindest einen kleiner Teil davon wurde während den Bauarbeiten in der Grünstraße freigelegt. Auf Höhe der Schulstraße muss wohl ein Haus gestanden haben, die Archäologin Dr. Marita Genesis schätzt die Funde aufs Mittelalter, das sagen ihr die gefundenen Keramikscherben. Desweiteren wurde auch ein Backofen freigelegt und eine Anhäufung von Feldsteinen, vielleicht zu einem Keller gehören könnten. Zu manchen Befunden lässt sich nicht mehr sagen, weil nur kleine Bereiche freigelegt wurden, alles was gefunden wurde muss aber von Archäologen festgehalten werden. Das bei Straßenbauarbeiten große oder kleine Befunde freigelegt werden ist keine Seltenheit und da kommen dann die Archäologen ins Spiel. Insgesamt verbrachte Dr. Marita Genesis 4 Tage in der Grünstraße natürlich versetzt, je nachdem auf welchem Abschnitt gerade gebaut wurde. Alle kleinen Funde werden jetzt inventarisiert und gehen dann mit einem Grabungsbericht an das Landesdenkmalamt, die großen Befunde werden nur Fotografisch festgehalten.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Über Bundesdurchschnitt und doch...

Strausberg (e.b./sd). Alle zwei Jahre werden Radfahrer aufgerufen, ihre Stadt und genutzte Strecken... [zum Beitrag]

Engagement für das Gemeindeleben

Neuenhagen (sd). Mittlerweile ist es vielerorts Tradition, zu offiziellen Anlässen, besonders... [zum Beitrag]

Baileys und Joseph sind wieder da

Fredersdorf-Vogelsdorf (km/sd). Was für ein Schreck es für Katja Kuhn gewesen sein muss, als bei der... [zum Beitrag]

Dankeschön per Urkunde

Strausberg (e.b./sd). Beim Thema Feuerwehr ist eine gute und kontinuierliche Zusammenarbeit der... [zum Beitrag]

BAB kann auch Fernsehen

Strausberg/BAR/MOL/LOS (sd). Inzwischen bereits seit zehn Jahren bietet das Ostbrandenburger... [zum Beitrag]

Mobil gemacht: Anwohner in Sorge

[zum Beitrag]

Spielplätze länger öffnen bis Wahlleute

Strausberg (sd). Die Wahl der Vertreter für das neue Kinder- und Jugendparlament Ende Februar sind... [zum Beitrag]

Kircheis mit Dank und Appell

Rüdersdorf (sd). Den Rüdersdorfer Neujahrsempfang nutzte Antje Kircheis, um sich zu bedanken, aber... [zum Beitrag]

Besuchermagnet

Petershagen-Eggersdorf (e.b.).Die regionale Ausbildungs- und Studienmesse „career compass“ am 15. und 16.... [zum Beitrag]