Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 22.05.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

MAIBEATS 2018

Größtes Musik-Event der Region

Eberswalde wurde am Samstag zu einer DJ-Hochburg der Extraklasse. Für die Waldstadt definitiv ein Highlight, das rund 3.000 Besucher anlockte. Schon 6 Jahre zuvor veranstaltete BB Radio in der Barnimer Kreisstadt ein Konzert, damals unteranderem mit Glasperlenspiel. An diesem Samstag lag der Fokus aber auf DJs.


Schon vor dem Open Air war die Veranstaltung in aller Munde. Ging man mittags durch Eberswaldes Straßen, kam man an den Wörtern MAIBEATS kaum vorbei. Kein Wunder denn bei Künstlern wie Felix Jaehn oder Jax Jones wollte sich kaum ein Waldstädter die Show entgehen lassen.


Zur Stimmung sind nach diesen Bildern eigentlich keine weiteren Worte mehr nötig. Eine Frage bleibt jedoch: nachdem die Mai Beats im vergangen Jahr in Lübben stattfanden: Gibt es schon Pläne für das nächste Jahr?


Es war eine gelungene Veranstaltung, wenn man nach den Besuchern geht. Und auch wenn noch nicht feststeht, wann und wo die nächsten Mai Beats stattfinden. Nach diesem positiven Eindruck, den die Waldstadt hinterlassen hat, wird über Eberswalde auf jeden Fall diskutiert werden müssen.






Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kleine Stars, große Bühne

Petershagen (sd). Kinder suchen sich Lieder aus, entwickeln eine Choreografie und ein Bühnenbild und... [zum Beitrag]