Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 29.10.2015
Rubrik:

Fußball-Camp

Kick'n Body

Trainieren und Spaß haben. Das ist das Motto des diesjährigen Fußball-Camps „Kick'n Body“. Drei Tage lang können die 6 bis 13-Jährigen zusammen mit Ex-Profis auf dem Sportplatz des 1.FC Finowfurts trainieren. Unter den Trainern ist auch Ex-Fußballprofi Mike Rietpietsch. Er spielte in der U-21 Nationalmannschaft und versucht den Kids möglichst viele Tipps zu geben. Die in vier Gruppen aufgeteilten Kinder spielen zusammen mit den Trainern viele kleine Spiele. So können sich die Kleinen auch alleine im Duell Eins gegen Eins beweisen. Warum das Camp dieses Jahr nicht in Rietpietschs Heimatverein FV Stahl Finow stattfindet ist schnell erklärt. Die Kinder trainieren noch bis Freitag fleißig weiter. Das Ende des Camps wird dann mit einem großen Kinderfest gefeiert. Das Event startet um 15 Uhr auf dem Sportplatz des 1.FC Finowfurt und wird von „Frank und seinen Freunden“ begleitet. Mitmachen kann jeder der Lust hat.




Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik