Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 27.10.2015
Rubrik:

Leidenschaft Barni

Sammler treffen sich um die Alben zu füllen

Der Eberswalder Zoo, 15 Jahre Jazz in E oder das Humboldt-Gymnasium. Einer hat sie alle. Frank Rusche ist leidenschaftlicher Barnisammler. Er ist von Anfang an dabei und besitzt jeden einzelnen Treuetaler. Und das sind insgesamt 462 Stück. Zwei Mal im Jahr veranstaltet Frank Rusche mit Unterstützung der Barnifreunde eine Tauschbörse für die Taler. Er hilft aber nur noch aus, um bei anderen die Sammlung zu vervollständigen. Selber hat er so auch unter anderem seine Barnisammlung gefüllt. Von Anfang an dabei ist auch Klaus Nickel. Gut 360 verschiedene goldene Taler kann er sein Eigen nennen. Für ihn ist es aber nicht nur die Leidenschaft am Sammeln, sonder auch eine regionale Verbindung. Aber nicht nur das Sammeln steht bei ihm im Vordergrund. Das Barni-Treuetalersystem ist auch dafür gedacht, seine Barnis gegen Preise einzutauschen. Genau das macht Klaus Nickel des öfteren. Wie getauscht wird ist immer unterschiedlich. Entweder Barni gegen Barni, oder mehrere Barnis gegen einen. Ehrgeizige Sammler bezahlen auch Bares, um an ihre fehlenden Taler zu kommen. Klaus Nickel tauscht in den meisten Fällen, oder versucht direkt an den Barni heran zu kommen. Es ist aber nicht immer einfach, denn viele Läden bringen jedes Jahr ein neues Motiv auf den Markt. So einfach an neue Barnis heran zu kommen ist es aber heutzutage nicht mehr. Klaus Nickel ist aber nicht der einzige Sammler, der das so sieht. Es sind immer viele Helfer nötig, um die Alben voll zu bekommen. Ein weiteres Highlight für alle Barnifreunde wird es voraussichtlich im kommenden Jahr geben. Dann soll im Zentrum von Eberswalde eine Informationstafel mit der Geschichte des Barnis aufgestellt werden.




Bericht/Kamera/Schnitt: Marcus Fey

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik