Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 12.10.2017
Rubrik: Gesellschaft

Spenden für einen Fitnessparcours

Bürgerstiftung Schöneiche will 35.000 Euro Spendengelder sammeln

Seit 2010 gibt es in Schöneiche die Bürgerstiftung. Sie will Projekte in der Gemeinde anstoßen und fördern. Kultur, Bildung, Sport-in vielen Bereichen ist die Stiftung schon aktiv gewesen. Jetzt hat sie sich ein neues Projekt vorgenommen und will dafür Spendengelder einsammeln.


Der Schlosspark in Schöneiche, ein idealer Ort um Sport zu treiben. Das findet auch Klaus-Michael Heims von der Bürgerstiftung Schöneiche. Die Stiftung ist ein Zusammenschluss von Schöneicher Bürgern, die ein Grundkapital zusammen gelegt haben. Mit den Zinsen fördern sie gemeinnützige Projekte. Die Stiftung fördert ausschließlich Projekte in Schöneiche. Sie will so etwas für die Menschen direkt vor Ort tun. Jetzt will die Stiftung hier einen Fitnessparcours finanzieren, sechs Sportgeräte für jung und alt sollen hier errichtet werden. Konkrete Planungen gibt es bereits. Für die Verwirklichung will die Stiftung Spenden sammeln. Ca. 35.000 Euro sind notwendig. Schon im nächsten Jahr wollen sie das Geld zusammen haben. Dass die Bürgerstiftung Schöneiche solche Spenden-Projekte bewältigen kann, hat sie bereits bewiesen. Diesen Steinway-Konzertflügel für rund 40.000 Euro konnte sie 2015 für die Schlosskirche anschaffen.




Bericht: Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Musicalhits zum Spendenrekord

Strausberg (sd). Bei der nunmehr vierten Auflage des „Herbstfeuers" bestätigte sich, dass das... [zum Beitrag]

Austausch schafft lebenslange...

Strausberg (sd). Eine jahrelange Tradition des Rotary Club Strausberg ist der Schüleraustausch. Ein Jahr... [zum Beitrag]

Kieferprothese als kurioser Fund

Strausberg (sd/ch). Großen Dank verdienten sich die rund 100 Freiwilligen, die vor einigen Tagen an... [zum Beitrag]

Von Anwohnern für Anwohner

Rüdersdorf (sd). Dieser Tage blicken die Mitarbeiter des Bürgerzentrums „Brücke" im gleichnamigen... [zum Beitrag]

Nach stürmischen Einsätzen

MOL/Strausberg (sd). Hinter den Rettungskräften liegen nach Sturm „Xavier" viele kräftezehrende Stunden.... [zum Beitrag]

„Wie eine neue Kameradin“

Hennickendorf (sd). Um leistungsfähig zu sein und ihre verschiedenen Einsätze wahrnehmen zu können,... [zum Beitrag]

Altlandsberger Stück Familiengeschichte

Altlandsberg (sd). Als „Woidke seiner Zeit" wird Otto Freiherr von Schwerin oft betitelt. Kürzlich... [zum Beitrag]

Den eigenen beruflichen Weg finden

Strausberg (sd). Bereits vor der Eröffnung des 22. Strausberger Ausbildungstages tummelten sich in der... [zum Beitrag]

Erfolge nach Naserümpfen

Hennickendorf (sd). Im Ortsteil Hennickendorf gehören Wildschweine mittlerweile zum alltäglichen Bild.... [zum Beitrag]