Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 05.10.2017

Mexikanischer Botschafter im Zementwerk

Rogelio Granguillhome besucht Cemex in Rüdersdorf

Cemex ist einer der weltweit größten Hersteller für Baustoffe. Das internationale Unternehmen hat seine Wurzeln in Mexiko. Der Standort in Rüdersdorf ist der Hauptsitz der Cemex Deutschland AG. Auch hier pflegt man die guten Beziehungen zu Mexiko. Das zeigte sich heute, als der mexikanische Botschafter Rogelio Granguillhome in Rüdersdorf zu Gast war, um sich über die Produktion und die duale Berufsausbildung in dem Werk zu informieren.


Die Leitstelle ist die Schaltzentrale, in der alle Abläufe und Prozesse im Rüdersdorfer Zementwerk kontrolliert und überwacht werden. Der mexikanische Botschafter Rogelio Granguillhome ist zu einem Besuch nach Rüdersdorf gekommen, weil Cemex zu den führenden mexikanischen Unternehmen in der Welt gehört. Besonders interessierte sich der Botschafter für die duale Berufsausbildung des Unternehmens. Dazu besuchte er die Lehrlinge für technische Prozesssteuerung und zum Anlagenmechaniker des ersten Lehrjahres in ihrer Ausbildungswerkstatt. Diese Ausbildungsform aus Deutschland ist Vorbild auch für Mexiko. Schon seit einigen Jahren arbeiten Deutsche und Mexikaner bei der Berufsausbildung zusammen. So gibt ein Kooperationsprogramm zwischen den Ländern, bei dem die Erfahrungen, die in Deutschland gemacht wurden, nach Mexiko transportiert werden. Das Unternehmen Cemex trägt weiter dazu bei, die Zusammenarbeit zwischen Mexiko und Deutschlang zu vertiefen. Davon profitieren am Ende beide Seiten.




Bericht: Stefan Dreyse


Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Generationenweise Betriebe

Petershagen (sd). Im Rahmen der Feierlichkeiten 650 Jahre Petershagen wurden auch Firmen ausgezeichnet,... [zum Beitrag]

Internationales Vorbild

Rüdersdorf (sd). Erst seit kurzem im Amt, informierte sich der mexikansiche Botschafter Rogelio... [zum Beitrag]

Die grüne Stadt am See erhalten

Strausberg (sd). Der städtische Naturreichtum gilt als Markenzeichen der grünen Stadt am See. Doch... [zum Beitrag]

Schöneiche will Sandstraßen beseitigen

Schöneiche (BAB). Die Zustimmung von Anliegern zu Straßenbaumaßnahmen an bisher unbefestigten Straßen ist... [zum Beitrag]

Nach Strausberger Modell

Strausberg (sd). Fast genau ein Jahr verging vom Richtfest bis zur feierlichen Schlüsselübergabe des neuen... [zum Beitrag]

Verbesserte Lernmöglichkeiten

Petershagen (sd). Kürzlich opferten sogar zahlreiche Schüler ihre Pausenzeit, um dem symbolischen ersten... [zum Beitrag]

Einstieg in neuer Position mit...

Strausberg (sd). Seit dem 15. März hat Strausberg eine neue Citymanagerin. Mit der Organisation des... [zum Beitrag]

Sofortmaßnahmen für...

Neuenhagen (bey). Sofortmaßnahmen gegen die immer wieder auftretenden Regenwasserüberflutungen in... [zum Beitrag]

Von Strausberg aus in die ganze Welt

Strausberg (sd). Eine ganze Reihe von Unternehmen ist im Gewerbegebiet in Strausberg Nord ansässig, doch... [zum Beitrag]